Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Anlage’

Finanzkrise, Euro-Desaster, US- Schuldenberg, Inflation, Deflation, kaufen oder verkaufen: für Anleger ist es nicht leicht, sich eine Meinung zu Bilden. Experten treten allerorten auf und geben kluge Ratschläge. Doch deren Stimmen tragen nur zur Verwirrung bei. Zudem tritt keiner von den Akteuren uneigennützig auf. Wie soll man handeln?

Die erste Regel lautet: keine Panik. Denn Angst oder Panik führen zu unüberlegten Reaktion.  Sicher ist: die Bedrohungen für das Ersparte sind vielfältig. Kein Anlageprodukt ist wirklich sicher. Eine Asset Inflation hat zudem bereits alle Boote gehoben. Der Staat wird Wege suchen, sich die Vermögen der Anleger zu eigen zu machen: im Zweifel dort, wo am meißten zu holen ist.

In so einem Umfeld gibt es nicht die ideale Anlageform. Und es gibt wahrscheinlich auch keine Experten,  die Ein- und Ausstiegszeitpunkte präzise vorhersagen können. Und wenn es sie gäbe: Wie soll man sie von all den anderen überbezahlten Marktschreiern der Finanzbranche unterscheiden?

Deshalb sollte man in der Krise so anlegen wie immer: zu geringen Kosten und in einer soliden Mischung der Anlageklassen. Die Mischung gering korrelierender Anlagen hilft, das Risiko in den Griff zu bekommen.  Wie solch ein Portfolio aussehen kann, werde ich in künftigen Beiträgen erörtern.

Advertisements

Read Full Post »